Universitätsklinik für Radio-Onkologie
Jahresbericht

Universitätsklinik für Radio-Onkologie

Kontakt

Inselspital
Universitätsklinik für Radio-Onkologie
CH-3010 Bern

Kliniksekretariat
(allgemeine Auskünfte, ärztliche Berichte, Untersuchungsberichte)
Montag bis Freitag
08.00–17.00 Uhr
Telefon +41 31 632 26 32
Fax +41 31 632 82 63
radio-onkologie@insel.ch

Webseite

Dr. sc. nat. Peter Manser Abteilungsleiter Medizinphysik
Esther Squaratti-Heinzmann Departementale Leitung Pflegedienst Onkologie
Prof. Dr. med. Daniel M. Aebersold Direktor und Chefarzt
Dr. med. Kristina Lössl Stv. Chefärztin
Markus Reist Leitender Chef-MTRA
Lic. phil. nat. Tonia Spycher Klinikmanagerin

Highlights

  • Behandlung des 500sten Patienten am CyberKnife.
  • Erfolgreiche Zertifizierung des University Cancer Center Inselspital UCI mit Eröffnungsevent.
  • www.radioonkologie.insel.ch.
  • Qualitätsmanagement: Rezertifizierung respektive Erweiterung des Geltungsbereichs der Zertifizierung nach ISO-Norm 9001:2015 auf Universitätsklinik für Radio-Onkologie, Radio-Onkologie Berner Oberland AG und Radio-Onkologie Solothurn AG.
  • Eröffnung von zwei nationalen prospektiven Studien (PROMET Trial SAKK 0815, Up-front Neck Dissection Trial) mit Lead in der Universitätsklinik für Radio-Onkologie.

Spezialgebiete

  • Stereotaktische Strahlentherapie (SRT): intrakranielle Radiochirurgie (SRS) und extrakranielle Radiotherapie (SBRT)
  • Intrakranielle Radiochirurgie (SRS) und extrakranielle Radiotherapie (SBRT)
  • Atemgetriggerte Radiotherapie (Gating) und Tumortracking am CyberKnife
  • Alle Formen der Brachytherapie, einschliesslich intraoperativer Brachytherapie IORT
  • Kombinationstherapien wie Radiochemotherapie
  • Kooperation mit dem Paul-Scherrer-Institut (PSI) mit Zuweisung von Patientinnen und Patienten zur Protonentherapie
  • Orthovolt-Bestrahlung
  • Beta-Bestrahlung des Flügelfells (Pterygium)

Beteiligungen und Kooperationen

  • Die Universitätsklinik für Radio-Onkologie hat als universitäres Referenzzentrum und Anbieterin radio-onkologischer Spezialtechniken Allianzen mit den drei Partnern Radioonkologie Berner Oberland AG (ROBO), Radioonkologie Solothurn AG (ROSOL) und dem Radio-Onkologiezentrum Biel - Seeland - Berner Jura (ROZ). Diese Allianzen ermöglichen die Behandlung auf universitärem Niveau in der Nähe der Wohnorte der Patientinnen und Patienten.
  • Eine weitere Zusammenarbeit besteht mit dem Protonentherapiezentrum des Paul-Scherrer-Instituts (PSI). Im Rahmen einer Spezialsprechstunde werden Beratungsgespräche für eine Protonentherapie angeboten.